Tegerfelder Wykönigin

 

Salomé Rumpold trägt die Krone der Wykönigin

 

Erster offizieller Auftritt folgt am Wysonntig 21./22./23. September

Tegerfelden hat seine dritte Wykönigin erkoren. Neue Botschafterin des Tegerfelder und des regionalen Weinbaus ist Salomé Rumpold, die zwei Tage vor dem Start des diesjährigen Wysonntigs ihren 22. Geburtstag feiern kann.

Die Kür der Tegerfelder Wykönigin obliegt dem OK Wysonntig. Gesucht wurde wiederum eine kontaktfreudige Persönlichkeit mit Ausstrahlung und selbstsicherem Auftreten, die einen Bezug zu Tegerfelden und zur Weinbautradition des Dorfes aufweist. Das OK Wysonntig hat die Aufgabe, dem Wysonntig und dem Weinbaudorf Tegerfelden für die kommenden zwei Jahre (Wysonntig-Rhythmus) ein eigenständiges, neues Gesicht zu geben, der in Tegerfelden wohnhaften Salomé Rumpold übertragen.

Erstmals offiziell als Wykönigin auftreten wird Salomé Rumpold am kommenden Wysonntig in Tegerfelden (21./22./23. September). Sie wird als Botschafterin des heimischen Rebbaus den Festbesuchern die Vorzüge der edlen Tropfen aus unseren Rebbergen näherbringen.